Star Wars 8 Die letzten Jedi – Review

Nach Star Wars 7 welches heftige Kritik erntete es sei viel zu nahe an Episode 4 gewesen kam nun letzten Dezember  Star Wars 8 Die Letzten Jedi in die Kinos. Ist es nun der erwartete Heiland der Star Wars Fanbase oder nur eine weitere Enttäuschung und Kopie von alten Episoden?

Zu aller erst: Nein kopiert wurde dies mal kaum. Eher ist der Film unvorhersehbar. Und das ist auch einer der großen Kritikpunkte die man an diesem Film haben könnte. Dies kommt daher das die Haupt und Nebenhandlungen teilweise ohne Berührungspunkte zueinander erzählt werden. Die verschiedenen Handlungstränge schaffen es hierbei nicht eine wirklich fesselnde Spannungskurve zu erschaffen. Leider wird auch bei Rey und Finn die Charakterentwicklung leicht schleifen gelassen. Poe Dameron hingegen erhält in seinem Handlungsstrang einen nachvollziehbaren und Emotionalen Handlungsbogen spendiert welcher immer wieder Spannung aufbaut, diese aber gleich wieder durch andere Handlungsstränge wieder abflacht.

Auch werden die Fans enttäuscht die viel Zeit in Theorien gesteckt haben weil der Film diese in einer unbefriedigenden Art und Weise Zerstört. Dadurch gibt er aber auch einige interressante neue Ideen und Denkanstöße welche dem Star Wars Universum gut tun.

Star Wars 8 überzeugt aber durch seine Bombastischen Spezialeffekte und seine tollen Bilder. Welche den Film sehenswert machen.

Fazit:

7,5 / 10 Punkten

Auch wenn die Story zwischendurch einmal flach wird ist der Film aufgrund seiner Starken Bilder und Spezialeffekte sehenswert und kann dadurch unterhalten.

 

Habt ihr nun interesse oder wollt ihr den Film nochmals sehen? Über diesen Link könnt ihr euch den Film Kaufen und uterstützt dabei noch unsere Arbeit.

Über Jonas Holtz 40 Artikel
Gründer und Cheafredakteur von WFX-Creative. Seine Begeisterung für Filme, Spiele und Popkultur jeglicher art veranlasste ihn dieses Portal ins leben zu rufen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*